Dienstag, 19. Februar 2013

Do - it -Yourself - Dienstag

So, ihr Lieben,

trotz grau in grau warte ich mit einer neuen Idee auf:

Dem "Do - it - yourself - Dienstag"

Ich werde euch künftig jeden Dienstag eine Do it yourself Idee präsentieren. Und weil ich mir nicht immer alles selbst ausdenken kann, schnüffle ich bei euch auch ein bisschen rum. Vielleicht darf ich die eine oder andere Idee bei euch stibitzen und dann auf meinem Blog vorstellen, natürlich mit Hinweis auf euch, das versteht sich von selbst.

Vielleicht ist das ja auch mal etwas für die von euch, die keinen eigenen Blog haben, aber eine eigene kreative Arbeit auch gern mal vorstellen möchten. Das ließe sich dann über Mail ja auch mal regeln, was denkt ihr? Schreibt mir einfach, dalls ihr etwas zum Vorstellen habt... info@susas-mode.de
Oder ihr macht mit, beim Do it yourself Dienstag und wir weisen gegenseitig auf die Blogs hin, na, wie wäre das??


Huch, heute ist ja DIENSTAG, na dann starte ich mal mit meinem 1. Doityourself:



Ich habe Topflappen gestrickt und dann umhäkelt.

Der Clou ist das alte Foto, das den Topflappen ziert. Seht ihr diese Frau, wie sie für den Fotografen posiert?

Jaaa, das ist meine Großmutter.

 Leider habe ich sie nie kennen gelernt. Ich habe das alte Foto auf Stoff kopiert, das ist nicht schwierig. Es gibt Kreativstoff  ( Im Stoffgeschäft)  im A 4 Format, der auf Trägerpapier gezogen ist, den kann man problemlos in den Tintenstrahldrucker legen und dann das gewünschte Foto aufkopieren.
Das Foto habe ich dann mit Spitzenband auf den Topflappen genäht, fertig ist der schöne Vintagtopflappen.
 Natürlich kann man auch anderes als Topflappen nehmen, ich habe da schon einige Ideen im Kopf, das folgt dann an einem anderen Dienstag, vermutlich so um Ostern rum, ihr versteht?

Ob meine Großmutter wohl einverstanden  gewesen wäre, dass ihr Foto auf einem Topflappen landet?

Ach ich würd sie gern fragen... Aber vermutlich hat sie nichts dagegen, sie war nämlich Köchin, also  gehe ich einfach mal davon aus, dass sie sich freut und mir milde entgegen lächelt, egal von wo sie gerade zuschaut...

Und falls sie sich lieber nicht auf dem Topflappen entdecken würde, werde ich mir demnächst vermutlich trotz Topflappen mal die Finger verbrennen.

Ich wünsche euch einen zauberhaften Tag,

Eure
 Susannediediesonnesucht

Kommentare:

  1. Moin Susa,
    eine herrliche Idee! Sowohl Deine Dienstags- als auch die Topflappenidee!
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Susa, tolle Topflappen! Ich glaube nicht dass deine Großmutter was dagegen hat auf einem Lappen zu landen, so denkst du wenigstens immer an sie beim kochen. Nur Topflappen muss man öfter mal waschen und wasserfest werden die Bildchen nie richtig egal ob sie nun mit Lenor behandelt sind oder schon wochenlang rumliegen. Vielleicht wäre ein Bügelbild in diesem Fall etwas besser ;)
    liebe Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  3. Woarrrr....sozusagen ein BTbS...ein Bummbastic Tuesday by Susa...was für eine tolle Idee!!!! Die Topflappen find ich suuuper...ganz bestimmt hätte Deine Omi nix dagegen, übrigens ein tolles Foto!!! Sollte ich mal wieder feinmototisch kreativ werden in den nächsten Wochen, dann Dienstags bei und mit Dir...oder soll ich posten, wie man Wände einreisst...undso? Grins!!!!!!
    Dicker Drücker, Deine Biene♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Susanne,

    also eine tolle Idee mit dem "DiyD" und auch mit den Topflappen! Mir wäre es eh egal, ob die Topflappen wasserfest wären, da ich die niiiiiiie benutzen würde... ;O) Wären mir viel zu schade.... eine super Deko für die Küche... hi, hi!

    Also stelle ich jetzt meinen Wecker auf Dienstag... solange der Winterschlaf bei mir noch vorhält... damit ich nichts verpasse... :O)))

    Deine Omi würde sich bestimmt freuen, da bin ich mir sicher!

    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  5. Hey Susanne,
    Mensch sind die Topflappen traumhaft! DAS kann ICH zum Beispiel nicht! Beim häkeln und stricken verknuddel ichmich so mit der Wolle das ein Entkommen schier unmöglich ist! *kicher*
    Nein und die Hasen hab ich so nicht gemacht. Ich habe irgendwo im Netz diesen goldigen Hasen gesehn...ist ich glaube so ein Tischaufsteller. Und weil ich das Schnupperding so süß fand wie er seine Nase nach oben streckt...hab ich ihn mir einfach abgemalt (das kann ich ganz gut) dann hab ich ihn eingescannt und dann für meine Zwecke vergrößert bzw. verkleinert. Ne Schablone aus Pappe gemacht auf Vlisofix übertragen und dann aus schwarzem bzw. weißen Stoff aus geschnitten, schnell den Bezug zugeschnitten, Vilisofix mit samt Hasen positioniert, gebügelt und mit der Nähma im ganz engen Zickzackstick umnäht! Ging recht schnell pro Kissen ca. 30 Minuten.
    Sooooo bei uns schneits schon wieder...was ein Mist!
    Jetzt mach ich mal Futter...ich wünsch dir einen ganz schönen Abend und schicke dir
    Knutschknuddeligegrüße deine Anke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Susanne,
    die Topflappen sind ja viiiel zu schade zum Benutzen. Sooo schön! Die Idee mit DIY-Dienstag find ich toll. Da schau ich gern bei Dir vorbei. Bei mir ist ja zur Zeit jeder Tag DIY, weil ich noch voll in den Vorbereitungen für meinen ersten Kunsthandwerkermarkt bin.
    Dir noch eine schöne Woche.
    LG
    Bine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Susa!
    Oh Gott sind die wunderschön geworden. Ich bin total begeistert und schwer beeindruckt. Ich kann das nämlich alles nicht und bin in Nähen, Stricken, Sticken, Häkeln usw eine absolute Nullnummer :-) Die wären mir viel zu schade zum Benutzen und würden einen Ehrenplatz in der Küche bekommen. Tolle Idee und toll umgesetzt. Ich freue mich schon auf den nächsten Dienstag.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Susa, ein hübscher Hingucker in der Küche sind die Topflappen. Aber ich kann leider nicht stricken :-) und somit erfreue ich mich eben hier an Deinen Bildern.

    herzliche Mittwochsgrüße von der Antje

    PS: Bin gespannt, was Du uns die nächsten Dienstage noch so alles zeigst!!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Susa,
    danke für den Tipp mit dem Kreativstoff. Ich kannte nur die Möglichkeit Bilder mit der T-Shirtfolie auf Textilien zu bringen.
    Ich finde deine Topflappen und im speziellen deine Großmutter sehr schön. Sie hätte bestimmt nichts dagegen.
    LG
    Sissi
    P.S.: Danke für deinen Kommentar zu meinen Ernährungpost. Ich mache sicher weiter.

    AntwortenLöschen